Führung

A Sense of Enthusiasm – Das Interview mit John P. Kotter

Ralf Langen hatte die Gelegenheit, mit dem renommierten Management-Guru John Kotter, Autor des Weltbestsellers “Leading Change” von 1996 ein ausführliches Gespräch zu führen. Der Anlass: das Erscheinen seines neuen Buchess „Accelerate“ (Harvard Business Review Press , 2014, ISBN 978-1-62527-174-7), in dem Kotter sich mit dem Erfolgsmodell seiner berühmten „ 8 Stufen der Veränderung“, die er 1996 entwickelt hat, erneut auseinandersetzt. Und seinen Ansatz weiterentwickelt, im Lichte der geänderten Rahmenbedingungen einer beschleunigten und digitalisierten Welt und auf Basis einer genauen Beobachtung derjenigen (wenigen) Unternehmen, die agil genug sind, sich angesichts der Komplexität und Turbulenz der Märkte erfolgreich zu behaupten und erfolgreich zu wandeln.

Emotion und beidseitiger Nutzen

In einem Diskriminierungsprozess eines dunkelhäutigen Mannes gegen zwei Barbesitzer vor zwei Wochen in München stehen sich beide Seiten höchst unversöhnlich gegenüber – vorläufig gelöst wird der Fall durch das Angebot des Diskothekenbesitzers, eine gemeinsame Kampagne gegen Alltagsrassismus anzustoßen. Dieser Fall von Wechselwirkungen von Kooperation und Emotion belegt, was durch empirische Studien schon länger bekannt ist: Wer bei Verhandlungen und geschäftlicher Kooperation zu sehr darauf beharrt, monetären Nutzen von Emotionen zu trennen, riskiert den Verlust großer Summen Geld.

Change Management Standard der ACMP kurz vor Go Live

Die Anzahl der Change Management Professionals steigt rapide. Ein einheitlicher Ansatz fuer erfolgreiches Change Management ist einerseits utopisch, andererseits aber auch dringend notwendig. Daher leisten wir als CCG unseren Beitrag.

CCG setzt auf Theory U

Otto Scharmers Theory U zählt zu den erfolgreichsten Management-Publikationen der vergangenen Jahre. Besonders hilfreich erweist sich die Theorie dabei, innere Widerstände zu lösen und blinde Flecken aufzuzeigen. ...

Unser Buch ist fertig! Und es ist schön...

Es ist vollbracht! Unser Buch wurde gedruckt und letzte Woche ausgeliefert! Alles hat im Sommer am Fuße der Zugspitze beim Summer Camp der CCG angefangen: bei einer sehr kreativen Brain-Session entstanden fast hundert Ideen für ein Buch zum Change, das sich dem Thema in der Tradition eines SCRAPBOOK nähert. Ein Buch sollte es werden, dass nicht belehrend und lehrhaft daherkommt, das nicht die 50ste Zusammenfassung der wichtigsten Erfolgsfaktoren im Change in einem drögen Text zusammenfasst.

Together: The Rituals and Pleasures of Cooperation

Two days after the final registration of The Cooperative Change Group, we had the privilege to meet with the participants of our first CCG Camp, held at the historic Johannissaal of Munich’s Nymphenburg castle.

Gary Hamel lässt grüssen: Management 2.0 - Wie sehen Innovationen im Management aus?

Seit dem 16. September 2013 findet „Der große deutsche Management 2.0 MOOC“ statt, der sich den zuletzt von Gary Hamel aufgeworfenen Fragen widmet, wie eine Weiterentwicklung des Managements aussehen könnte, die zu einer echten Innovation führt.

Seiten