CCG begleitet Reorganisation

Die CCG hat den Auftrag erhalten, die Reorganisation und Weiterentwicklung der weltweiten HR Aktivitäten eines Industriekonzerns unterstützend zu begleiten. Dies beinhaltet ein inhaltiches Sparring zur Aufbau- und Ablauforganisation sowie die Unterstützung der Kommunikations- und Change Management Maßnahmen.

Das inhaltliche Sparring zur Aufbau- und Ablauforganisation umfasst unter anderem die Definition generischer Rollen, das Zusammenspiel dieser Rollen, die Erstellung von Stellenbeschreibungen für die Führungsebene und die Abstimmung des Prozesshauses auf die neue Aufbauorganisation. Als begleitende Maßnahme unterstützt die CCG die operative Gesamtsteuerung.

Die eingesetzten Change Maßnahmen - zu je einem Drittel bereits umgesetzt, konkret ausgeplant oder noch im Ideenstadium - umfassen unter anderem ...

  • Inhaltliche Workshops mit den Leitern der HR Competence Center
  • Bilaterales Sparring mit dem Projektleiter
  • Moderation von Projektgremien
  • Use Case Generator als Tool zur Erarbeitung von Anwendungsfällen im Team
  • Dialogveranstaltungen an den einzelnen Standorten
  • Individuelle Begleitung einzelner HR Führungskräfte während der Transformation
  • Town Hall Meeting mit allen deutschen HR Mitarbeiter
  • Teamworkshops in allen neu zusammengestellten Teams
  • ...

Im Sinne der CCG-typischen Arbeitsweise wird das Projekt von einer CCG-Beraterin und einem CCG-Berater betreut, die beide das Gesamtspektrum abdecken könnten, sich aber aus Effizienzgründen jeweils auf einen Bereich konzentrieren. Im Sinne eines Dynamic Teaming werden situativ weitere Spezialisten hinzugezogen. Ziel der CCG ist es dabei stets, Führungskräfte und Mitarbeiter im Unternehmen einzubinden und damit so schnell wie möglich in die Lage zu versetzen, die im Rahmen eines Transformationsprozesses anstehenden Aufgaben zu einem größeren Anteil selbst zu übernehmen.

Tags: